You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dr.Pulley Userforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Posts: 2,790

Date of registration: Dec 3rd 2010

wcf.user.option.userOption51: KYMCO, Myroad 700i

Location: Überlingen

Occupation: Importeur für "Suchtmittel" von Mr.Pulley, TechPulley

Thanks: 525

  • Send private message

16

Thursday, November 24th 2011, 6:00pm

Es tur mir wirklich leid, aber zu den Katzen kann ich sehr wenig sagen. Da fehlt mir, ganz ehrlich gesagt, die Erfahrung. Zumal bei Quad und ATV alles ein wenig komplizierter ist, Vorhersagen zu treffen. Es hängt bei Kettenantrieben von den Ritzeln ab, vom Fzg. Gewicht samt Fahrer(n), vom Einsatz (Straße oder Gelände). Ein gewisses Experimentieren ist unvermeidbar und man muss den "Pionieren" für ihr Engagement dankbar sein.
Das Einzige, was bei jedem Fahrzeug mit Vario gleich ist: Der Riemen sollte bis an die Kante der Steigscheibe gehen, um möglichst keinen Verstellbereich zu verschenken. Schwerere Rollen bringen zwar theoretisch mehr Vmx, meist auf Kosten der Beschleunigungswerte, aber auch da ist irgendwann Ende der Fahnenstange. So wie Geschi es in dem Bild zeigt, sind bei einer bestimmten Drehzahl/Steighöhe der Rollen die zwei Steigscheiben an ihrem mechanischen Anschlag. Dann kann man noch so viel mehr Drehzahl bringen, der Riemen steigt nicht höher.
Herzliche Grüße
Dirk


Mr.Pulley/TechPulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, FR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

Geschi

Professional

Posts: 84

Date of registration: Sep 5th 2011

wcf.user.option.userOption51: Honda Forza125

Location: Salzburg

Thanks: 15

  • Send private message

15

Thursday, November 24th 2011, 8:49am

Hoffentlich passt das auch mit dem Riemenanstieg noch. hatte mit den original Rollen (18g) noch 3mm Platz auf der Scheibe.
Das hängt nicht immer mit dem Rollengewicht zusammen, das steht auch im Verhältnis zur Riemenbreite und den Abstand der Riemenscheiben zueinander.


und schon kommt der Riemen nicht mehr ganz nach oben!
Gruß und immer flotten Durchzug bis Vmax.
Gerhard

  • "Katzenbesitzer" started this thread

Posts: 12

Date of registration: Nov 20th 2011

wcf.user.option.userOption51: Arctic Cat xc450i

Location: Bad Hersfeld

Thanks: 5

  • Send private message

14

Wednesday, November 23rd 2011, 10:39pm

Hoffe jetzt nur im Nachhinein, das die 17g okay sind, nicht das die Katze ab 90 km/h nicht mehr vom Fleck kommt, bzw. nur bergab die Höchstgeschwindigkeit erreicht. Was meint ihr? Hoffentlich passt das auch mit dem Riemenanstieg noch. hatte mit den original Rollen (18g) noch 3mm Platz auf der Scheibe. Haut das dann noch hin? Dirk meint jedenfalls, das sei okay.
Mit welchem Drehmoment zieht man eigentlich die Schraube vom Variokorb wieder an? Loctite oder soetwas auch?


Gruß

Oli

  • "Katzenbesitzer" started this thread

Posts: 12

Date of registration: Nov 20th 2011

wcf.user.option.userOption51: Arctic Cat xc450i

Location: Bad Hersfeld

Thanks: 5

  • Send private message

13

Wednesday, November 23rd 2011, 10:10pm

Ich habe heute für meine Katze bei Dirk die 17g bestellt und hoffe das die morgen da sind, dann wird gleich getestet. Sag dann was geht...


Gruß
Oli

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

MSic (24.11.2011)

MSic

Trainee

Posts: 8

Date of registration: Nov 22nd 2011

wcf.user.option.userOption51: Arctic Cat XC 450i

Location: 87671 Zadels

  • Send private message

12

Wednesday, November 23rd 2011, 7:56pm

Und nochmal die Frage wegen den 17g Pulley`s.
Hab bei der Maxxer ein Ergebnis gesehen(Deutlich zugenommen hingegen hat die Höchstgeschwindigkeit, bei leicht gesenkter Drehzahl. Rund 10km/h , von 93km/h durch die CDI abgeriegelt , auf nun rund 102-103km/h . Nur bei leichter Bergabfahrt werden bei 105-106km/h wieder die Abriegeldrehzahl erreicht.)
Nun die Frage:Ist das bei meiner XC 450I auch möglich wenn ich 17g Rollen verbaue?

MSic

Trainee

Posts: 8

Date of registration: Nov 22nd 2011

wcf.user.option.userOption51: Arctic Cat XC 450i

Location: 87671 Zadels

  • Send private message

11

Wednesday, November 23rd 2011, 7:52pm

Hallo,

Heute war es dan schon soweit meine Pulley´s sind mit der Post gekommen :thumbsup:
Der Einbau lief reibungslos ab.Hab zur Kontrolle nochmal die Variogewichte nachgewogen und Tatsache ist bei der Arctic Cat XC450I sind Original 18g Rollen drin.
Nachdem ich dan die 16g Pulley´s eingebaut hab lies die erste Probefahrt trotz der -5 Grad Aussentemperatur nicht lange auf sich warten.
Zu den Ergebnissen:
Der Abzug(Beschleunigung) hat sich nach meinem gefühl schon ziemlich verbessert :D Wollt ich zwar gar nicht aber trozdem ist ja nichts schlechtes :whistling:
Die Höchstgeschwindigkeit (Abregeldrezahl im Begrenzer)von den üblichen 93km/h stieg nun auf 99km/h :thumbup: :thumbsup: :thumbsup:
Was auch noch positiv aufgefallen ist, das die Motorbremse nicht mehr so abrupt abbremst wie vorher und auch nicht mehr so stark.
Meiner Meinung nach zieht die xc450i aber ziemlich träge von 93-99 wenn überhaubt dan eh nur wenns bolzen Grad geht oder sogar nur Bergab aber das war jetzt nur die erste Probefahrt im Dunkeln ca. 6 km ich werde jetzt am Wochenende eine kleine Tur fahren um noch ein Paar Eindrücke zu sammeln.

  • "Katzenbesitzer" started this thread

Posts: 12

Date of registration: Nov 20th 2011

wcf.user.option.userOption51: Arctic Cat xc450i

Location: Bad Hersfeld

Thanks: 5

  • Send private message

10

Wednesday, November 23rd 2011, 9:25am

Wollte auch mal fragen, ob dann nicht doch eher die 17g, da ja bei der Maxxer auch -1g war?

Gruß
Oli

MSic

Trainee

Posts: 8

Date of registration: Nov 22nd 2011

wcf.user.option.userOption51: Arctic Cat XC 450i

Location: 87671 Zadels

  • Send private message

9

Wednesday, November 23rd 2011, 8:24am

Hallo,

Bei der Kymco Maxxer 450i sind Original doch 16g Rollen drinen und bei der Arctic Cat XC 450i sind es jetzt 18g Rollen das heisst ja logischerweise das die maxxer und die xc doch nicht ganz gleich sind.
Bei der Kymco waren ja die 15g Rollen die bessere Wahl also -1g gegenüber der Originalen wären dan bei der XC 450i nicht die 17g Rollen auch möglich oder muss sich einer bereit erklären das alles mal zu testen und wenn ja was wäre den da alles möglich und was würde es bewirken z.B.mit den 17g Rollen oder solln wir es bei den 16er belassen.

Schöne Grüsse
Michi

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Posts: 2,790

Date of registration: Dec 3rd 2010

wcf.user.option.userOption51: KYMCO, Myroad 700i

Location: Überlingen

Occupation: Importeur für "Suchtmittel" von Mr.Pulley, TechPulley

Thanks: 525

  • Send private message

8

Tuesday, November 22nd 2011, 11:50pm

Hallo Oli,
ich denke, dass du mit 16g gut dran bist. Das liegt so ziemlich exakt im empfohlenen Bereich.Etwa -11%.
Mit 15g würdest du noch stärkere Beschleunigung bekommen, aber möglicherweise kein + der Vmax mehr.
Leider ist noch immer ungeklärt, welcher Art die Gleitstücke sind. Die scheinen nicht den üblichen Kymco Typen zu entsprechen und sind von Dr.Pulley nicht verfügbar.
Herzliche Grüße
Dirk


Mr.Pulley/TechPulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, FR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

MSic (23.11.2011)

  • "Katzenbesitzer" started this thread

Posts: 12

Date of registration: Nov 20th 2011

wcf.user.option.userOption51: Arctic Cat xc450i

Location: Bad Hersfeld

Thanks: 5

  • Send private message

7

Tuesday, November 22nd 2011, 8:21pm

Durchmesser der Originalen ist 26mm, Breite 13mm, von daher passt es ja.


Oli

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

MSic (23.11.2011)

  • "Katzenbesitzer" started this thread

Posts: 12

Date of registration: Nov 20th 2011

wcf.user.option.userOption51: Arctic Cat xc450i

Location: Bad Hersfeld

Thanks: 5

  • Send private message

6

Tuesday, November 22nd 2011, 8:12pm

Hi Dirk,
habe gerade ausgebaut. Steht auch überall Kymco drauf, sogar die gleiche Nummer bei dem Variokorb. Allerdings habe ich gerade beim Wiegen festgestellt, das die Gewichte, welche gerade verbaut sind 18g haben. Brauche ich da nun doch andere, oder was würden die 15g jetzt bewirken? Welche nun reinmachen?

Gruß
Oli

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

MSic (23.11.2011)

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Posts: 2,790

Date of registration: Dec 3rd 2010

wcf.user.option.userOption51: KYMCO, Myroad 700i

Location: Überlingen

Occupation: Importeur für "Suchtmittel" von Mr.Pulley, TechPulley

Thanks: 525

  • Send private message

5

Tuesday, November 22nd 2011, 12:36pm

Ich denke schon, das die gleichen Gewichte verbaut sind, da es ja laut Händler exakt der gleiche Motor ist.

Gruß
oli

Motor und Antriebsstrang sind zweierlei. Da kann durchaus der gleiche Motor drinnen sein, aber aus irgendwelchen Gründen (Fahrzeuggewicht, Einsatzzweck,...) werden andere Variogewichte verbaut. So gesehen wäre es gut, die verbauten Originalrollen mal zu wiegen.
@ Michi: Herzlich willkommen, ich vermute mal, du kannst uns dazu bald mehr sagen... :thumbsup:
Wenn du die Vario aufmachst und es sollte sich rausstellen, dass doch vollkommen andere Gewichte als beim Maxxer verbaut sind, lasse ich dich natürlich nicht im Regen stehen. Der Mutige soll gegebenenfalls nicht der Dumme sein. ;(
Herzliche Grüße
Dirk


Mr.Pulley/TechPulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, FR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

MSic

Trainee

Posts: 8

Date of registration: Nov 22nd 2011

wcf.user.option.userOption51: Arctic Cat XC 450i

Location: 87671 Zadels

  • Send private message

4

Tuesday, November 22nd 2011, 12:14pm

Hallo,
Diese Frage interessiert mich auch brännend da ich auch ein Besitzer der xc450i Katze bin.
Da ich die Beschleunigung und den duchzug der 450er ausreichend finde bin ich nur auf mehr Höchstgeschwindigkeit aus.
Da in diesem Forum schon so viele beiträge darüber stehen wie und was bei der maxxer 450i besser ist hab ich mir einfach gestern auf gut Glück die SR2613/8-16 ich hoff das war kein fehler.


Mfg
Michi

  • "Katzenbesitzer" started this thread

Posts: 12

Date of registration: Nov 20th 2011

wcf.user.option.userOption51: Arctic Cat xc450i

Location: Bad Hersfeld

Thanks: 5

  • Send private message

3

Monday, November 21st 2011, 2:48pm

Ich denke schon, das die gleichen Gewichte verbaut sind, da es ja laut Händler exakt der gleiche Motor ist.

Gruß
oli

DDirk

Admin-Dr.Pulley Spezialist

Posts: 2,790

Date of registration: Dec 3rd 2010

wcf.user.option.userOption51: KYMCO, Myroad 700i

Location: Überlingen

Occupation: Importeur für "Suchtmittel" von Mr.Pulley, TechPulley

Thanks: 525

  • Send private message

2

Monday, November 21st 2011, 12:31pm

Hallo Oli,

willkommen im Forum! Die Maxxer 450i sind ja meist mit der SR2613/8-15 sehr zufrieden. Ob bei deinem nun allerdings selbst bei gleichem Motor eine gleiche gute Verbesserung der Fahrleistungen zutrifft, vermag ich nicht zu sagen. Das hängt ja auch noch vom Ritzel etc. ab.Hast du die gleichen Original-Rollengewichte wie der maxxer 450i drinnen?
Herzliche Grüße
Dirk


Mr.Pulley/TechPulley Shop, Forum und Blog
Myroad 700i mit Dr.Pulley HIT Kupplung, FR Gleitrollen 26g und Gleitstücken

  • "Katzenbesitzer" started this thread

Posts: 12

Date of registration: Nov 20th 2011

wcf.user.option.userOption51: Arctic Cat xc450i

Location: Bad Hersfeld

Thanks: 5

  • Send private message

1

Monday, November 21st 2011, 10:34am

Dr Pulley in Arctic Cat xc 450i

Hi, ich habe eine Arctic Cat xc 450i und möchte dort gerne die Dr. Pulley Variorollen (mehr V-Max, aber Anzug wenn möglich einigermaßen behalten) verbauen. Habe den Beitrag zur Maxxer 450i damit gelesen. Die sind ja soweit ich weiß genau Baugleich vom Motor und so weiter. Welche Rollen könnt ihr mir empfehlen (Bitte genaue Bezeichnung) Vielen Dank schon mal im voraus für eure Hilfe.

MfG
Oli

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

MSic (22.11.2011)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests

Counter:

Hits today: 736 | Hits yesterday: 8,943 | Hits record: 84,378 | Hits total: 40,083,786

Translate to

Dr.Pulley Shop

Dr.Pulley / Blog

Werkstattpartner

Die Dr.Pulley Spezialisten helfen beim Einbau
BRATHAHN in D-21493
QUADFIRE in D-36355
RAYMAN282 in D-49196

Werkstatthandbuch

Admin`s Fotoblog

Bookmark and Share